Unternehmer auf Einladung von gfw und FUB e.V. zu Gast in Ahlen bei der Carl Geringhoff GmbH & Co. KG

Hermann Mehring

Auf der mit 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gut besuchten Veranstaltung standen die Themen Digitalisierung, Mitarbeiterpotenziale, Arbeitgeberattraktivität und Nachfolgeregelungen im Fokus.

Unter dem Motto „Unternehmenswachstum – nachhaltig und sicher“ trafen sich am 12.10.2017 auf Einladung der gfw Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und des FuB Forum unabhängiger Berater e.V. Führungskräfte und Inhaber bei Firma Geringhoff in Ahlen zu einem Fach-Event. Die Zukunft und Entwicklung von Unternehmen und Mitarbeitern stand im Fokus der Vorträge.

Unter der Moderation von Petra Michalczak-Hülsmann, gfw-Geschäftsführerin, entstand in der Talkrunde mit verschiedenen Unternehmensberatern des FUB e.V. und dem kaufmännischen Geschäftsführer der Carl Geringhoff GmbH & Co. KG, Frank Laudehr, eine spannende Diskussion über Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für mittelständische Unternehmen.

Die Teilnehmer nahmen viele neue Anregungen. So wundert es nicht, dass sich Hermann Mehring, Unternehmensberater „Ihre-Lotsen 4.0“ und Vorstandsmitglied im FuB, über die gelungene Veranstaltung freute und eine weitere Zusammenarbeit mit der gfw in Aussicht stellte

Statements der Referenten

- Jeden Tag eine neue Idee, so F.Laudehr. Unsere Herausforderung lag in der Nachfolge durch das plötzliche Ausscheiden des Unternehmer. Diese ist nun in der 5. Generation gesichert, sodass wir uns auf die Digitalisierung wie der Ersatzteilhandel mit unseren Kunden in den USA konzentrieren können.

- Neue Geschäftsmodelle auf Basis digitalisierter Entwicklungen sind die Zukunft. Die erforderlichen Investitionen und die Umsetzungskosten lassen sich durch die Professionalisierung der Betriebsabläufe und Organisationsstruktur am schnellsten refinanzieren. Ausreichend Effizienz-Potenziale finden sich in jedem Unternehmen. Diese Potenziale sind  Schatztruhe für eine sichere Zukunft, so Hermann Mehring Geschäftsführer bei Ihre-Lotsen 4.0.

- Laut Herrn Dr. Stefan Borchert müssen für eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge die Nachfolger-Persönlichkeiten identifiziert und die wirtschaftlichen Übergabewürdigkeit des Unternehmens geschaffen werden. Während die richtigen Personen aus der Belegschaft mittels des Rütteltests einer Mitarbeiterbeteiligung gefunden werden können, ermöglicht das Lean Management eine ausreichende Wirtschaftlichkeit für die Unternehmensfortführung durch den Nachfolger.

- Ohne die nachhaltige Entwicklung der betroffenen Mitarbeiter, lassen sich die enormen Potenziale der Digitalisierung im Rahmen von Industrie 4.0 nur sehr schwer realisieren. Dazu schafft die Mitarbeiter-Potenzial-Analyse den Unternehmen eine gute und praxisnahe Ausgangsbasis, so Malte Linder, Vorstand des FuB und Geschäftsführer bei Ihre Lotsen 4.0.

Die Referenten: Malte Linder Geschäftsführer SCM concept, Frank Laudehr-CFO Geringhoff, Petra Michalczak-Hülsmann Geschäftsführerin gfw, Hermann Mehring Geschäftsführung SCM concept

Zurück

IHRE LOTSEN 4.0

AKTUELLES.

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

WIR SIND FÜR SIE DA.

SCM concept GbR
Management & Systemberatung

Halene-Kampen 26
59227 Ahlen

+49 (0) 2382 804 720

EIN GUTES NETZWERK.

Unsere Philosophie und Kompetenz beruht auf einem funktionierenden Netzwerk und dem täglichen Austausch mit Menschen. Deshalb sind wir natürlich auch in den sozialen Netzwerken aktiv – folgen Sie uns und bleiben Sie immer informiert.

Copyright 2021. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close