ZAHLEN, DATEN, FAKTEN
ERFAHREN SIE MEHR.

Kundenzufriedenheitsfaktor Warenverfügbarkeit

Über die Analyse der Bewegungsdaten bei einem Versender von Modeartikeln und Schuhen mit ca. 50000 Varianten. Ziel war es, Potenziale offen zu legen und die Ausrichtung der Disposition für die nächsten Jahre festzulegen.

In diesem Zusammenhang konnten über ein neues Analyseverfahren - NBT-Warenverfügbarkeit -  Erklärungen von Umsatzeinbrüchen gefunden und wirksame Maßnahmen zur zukünftigen Vermeidung erarbeitet werden. NBT ist die Abkürzung für Nullbestandstage. Wir messen mit LogControl-SLO nun alle NBT Nullbestandstage für jede Artikelvariante. In Kombination mit dem Umsatz-ABC können wir nun die „verlorenen Umsätze“ nachmessen und in der zukünftigen Prognose und Budgetplanung berücksichtigen.

Effizienzpotenziale in der Wertschöpfungskette

Die Wertschöpfung in der Supply Chain bietet unerwartete und erhebliche Einsparungspotentiale. Nicht nur die Kosten werden reduziert, vielmehr gewinnt das Unternehmen an Liquidität und Effizienz. Abhängig von der Branche liegen die Supply Chain Kosten bei 6 bis 12 Prozent vom Umsatz - ein enormes Potenzial. Eine eingehende Analyse identifiziert die Potentiale und legt Handlungsmaßnahmen frei. Die Amortisation liegt bei gut 3 Monaten.

Bestandssenkungspotenzial

In Zeiten der Globalisierung werden Projekte zur Bestandssenkung und Einkaufssteuerung aufgrund verschenkter Potenziale wichtiger.  Durch konsequenten Einsatz der Planungs- und Forcasting Prozesse bei Verkaufs- Zwischen- und Einkaufsprodukten/Artikel werden die Bestände und die Lieferfähigkeit drastisch verbessert. Je nach Warengruppe liegt das Potenzial bei 10-42%.

Die Warenverfügbarkeit ist insbesondere im Handel eine Hauptursache für Umsatzeinbrüche. (siehe eigenes Fallbeispiel)

Auftrags- und Produktionsdurchlaufzeiten

Auftrags- und Produktionsdurchlaufzeiten beeinflussen nach wie vor die Lieferbereitschaft in Unternehmen. Vom Wunschziel "Losgröße gleich Eins" ist man noch weit entfernt. Da die Digitalisierung und Produktionsumstellungen viel Zeit erfordern, erreichen Sie über eine Wertstromanalyse schnelle Ergebnisse. Quelle: Ihre-Lotsen 4.0

Kosten im Unternehmen

Die Kosten im Unternehmen für Supply Chain und Transportkosten schwanken von 6.9 % bis über 15 % am Umsatz. Quelle: J. Schöfer

Umsetzung von Kommunikation

70 Prozent der befragten Unternehmen schreiben aktiver Kommunikationsarbeit eine hohe Bedeutung zu. Der Beitrag zum Unternehmenserfolg durch Kommunikation und öffentliche Meinungsbildung wird von 78,9 Prozent als unverzichtbar angesehen. Aber nur 8,5 Prozent entwickeln ihre Kommunikation proaktiv ohne konkrete Anlässe strategisch weiter.

IHRE LOTSEN 4.0

AKTUELLES.

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

WIR SIND FÜR SIE DA.

SCM concept GbR
Management & Systemberatung

Halene-Kampen 26
59227 Ahlen

+49 (0) 2382 804 720

EIN GUTES NETZWERK.

Unsere Philosophie und Kompetenz beruht auf einem funktionierenden Netzwerk und dem täglichen Austausch mit Menschen. Deshalb sind wir natürlich auch in den sozialen Netzwerken aktiv – folgen Sie uns und bleiben Sie immer informiert.

Copyright 2021. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close